at Fahrräder Lübeck: Ostern 2009: Let The Sun Shine

Ostern 2009: Let The Sun Shine

sonne-tanken ride-on hochbruecke-rendsburg

Ostern. at geschlossen. Radfahren. Vier Tage. Schleswig-Holstein. Keine Diskussion. Aber irgendwas war 2009 anders. Ach, ja: VIER TAGE SONNENSCHEIN UND 20 GRAD! Mal ehrlich: Nach all den Jahren, in denen wir uns den Arm abgefroren haben, war das mal eine nette Abwechslung. Die Tour – für uns selbst sonst eher anspruchsvoll – entwickelte sich so zur tiefenentspannten Radwanderung.

historische-notizen wer-braucht-schon-gps pommes-portion-fail

Über 500 km wurden abgespult und dabei nur zwei mal verschämt auf die Landkarte geluschert. Der Rest der Route wurde traditionell aus einer Kombination von verblassten Erinnerungen und Sonnenstand sowie Windrichtung und Fahrbahnbeschaffenheit ermittelt. Erwischt hat es Klein Wittensee, Flensburg, Husum und Fockbek. Selbst Tag 4 („Ab nach Hause„) wurde langsam gefahren und mit Schlenkern durch die Holsteinische Schweiz verziert, was wohl auch daran lag, dass es in (Quäl dich) Dersau so tolle Pommes gab.

in-angeln platten cross-fail

Die Ostertour 2009 hatte aber auch ihre Schattenseiten. Wenn man als ausgewachsener Mann mit dem Hinweis „Ich bin gerade 140km Rad gefahren“ eine „angemessene“ Portion Nudeln beim Kellner bestellt und dann einen Fingerhut voll Pasta serviert bekommt, muss man schon mal starke Nerven haben. Glücklicherweise wendete sich das Schiksal: Der Kellner brachte eine zusätzliche Schüssel Nudeln, nach dem er unsere Gesichter sah. Knapp!

Neuerungen 2009:

  1. Ohne Tunnelblick, dafür elfenhaft, schwebten wir in Rendsburg über den Nord-Ostsee-Kanal.
  2. Übernachtung in Flensburg (mit Überraschungsgast!)
  3. Mitstreiter Toph wurde in den Rang eines 2. Offiziers erhoben und erhält damit das Vorschlagsrecht für das erste Getränk des Tages.

Fazit: Wetter ist zwar total überbewertet, aber Sonne und 20 Grad plus sind doch ganz geil.

Sale!
Jetzt fast ganz neu:
Unsere SCHNÄPPCHENECKE!
Anschrift

at Fahrräder
Beckergrube 63
23552 Lübeck

Tel. : 04 51 – 798 22 68

Öffnungszeiten
Fahrradladen:
Mo. – Fr. 10.00 – 19.00 Uhr,
Sa. 10.00 – 14.00 Uhr

Fahrradwerkstatt:
Mo. – Fr. 10.00 – 18.00 Uhr
Archiv